Am Freitag, den 17.9.2022 öffneten sich die Türen der St. Martinus Grundschule für alle zukünftigen interessierten EinschülerInnen und deren Familien.

Viele Kinder und ihre Angehörigen versammelten sich mit den Schülerinnen und Schülern sowie den Lehrerinnen auf dem Schulhof zu einem großen Morgenkreis mit Begrüßung und musikalischen Einlagen sowie einer Vorführung der Cheerleader AG.

Anschließend konnten sich alle Gäste an unterschiedlichen Informations- und Präsentationsständen informieren. Jedes Kind erhielt für den Besuch einen Button mit seinem Namen. Die Schulpflegschaft und der Förderverein stellten sich vor. In den beiden ersten Klassen konnten die Kinder an verschiedenen Stationen erste Schulerfahrungen sammeln. Die Klasse 2a stellte selbstgebaute Fahrzeuge vor. Die Kinder der 2b lasen in der Schulbücherei ausgewählte Bücher vor. Die Klasse 3a stellte Informationen zu nachhaltig produzierten Produkten vor. Die 3b präsentierte eine gelungene Kunstausstellung. Die vierten Klassen erzählten von ihren Erlebnissen auf der Klassenfahrt in die Bildungsstätte Steinbachtalsperre und zeigten ihre Fotos.

Beim Rundgang durch die Flure bestand die Möglichkeit, einen Einblick in unsere pädagogische Arbeit zu erhalten. Die Viertklässler führten als „Taxi“ die Gäste durch das Schulgebäude. Der Duft frisch gebackener Waffeln zog durch das Schulhaus und lockte viele Genießer an.

Beliebt war auch der Besuch in unseren Bewegungsraum „Martinsoase“.

Wir danken allen Besuchern und freuen uns, im nächsten Schuljahr die neuen Schülerinnen und Schüler mit Ihren Eltern in der ersten Klasse begrüßen zu dürfen.