Unsere Schule befindet sich im Zentrum des Ortsteiles Selhof, dem größten Stadtteil Bad Honnefs, in unmittelbarer Nachbarschaft der katholischen  Kirche St. Martin. Zum Schuleinzugsgebiet gehören überwiegend der alte Kern von Selhof und einige Neubaugebiete im Bereich Selhof-Süd, der sich zunehmend erweitert.

Auch aus anderen Stadtgebieten wünschen mittlerweile eine Reihe von Eltern  eine Aufnahme ihres Kindes an unserer Schule, da ihnen eine christliche, an Werten orientierte Erziehung am Herzen liegt.

Die Schule besuchen zur Zeit insgesamt 175 Schülerinnen und Schüler in 8 Klassen mit durchschnittlich 20 – 25 Kindern.

Das Herzstück unserer Schule ist die Aula. Hier finden montags zum Wochenbeginn der regelmäßige Morgenkreis statt und alle Feste und Feiern der Schule. Die Aula dient nicht nur schulischen Zwecken, sondern sie wird auch gern für öffentliche Veranstaltungen aus dem schulischen Umfeld gewünscht und genutzt.

Die beiden Eingangsklassen befinden sich im Neubau, die übrigen Klassen im Altbau. Sechs Klassen verfügen über einen zusätzlichen kleinen Gruppenraum. Im Untergeschoss befindet sich der Raum des ehemaligen Schulkindergartens, der heute als Förderraum für die Grundschule und für die OGS  zur Verfügung steht, außerdem ein Filmraum, der auch als Unterrichtsraum  genutzt wird. Weiterhin gibt es dort einen Werkraum und das Büro der OGS-Leitung. Ebenfalls im Untergeschoss befinden sich – durch einen separaten Eingang erreichbar – die Räume des Betreuungsangebotes und der OGS.

Die Schule besitzt keine schuleigene Turnhalle. Der Sportunterricht findet in der Dreifachhalle (Menzenberger Halle) oder im Stadion statt, die sich in unmittelbarer Nähe zur Schule befinden. Um die Sportsituation zu verbessern, haben wir in den Schuljahren 2010/11 und 2011/12 unseren Bewegungsraum gebaut, der von unseren Kindern auf den Namen „Martinsoase“ getauft wurde. Der Bau dieses Raumes und seine fachgerechte sportliche Ausstattung wurden ausschließlich ermöglicht durch das überwältigende Engagement  privater Sponsoren, des Turnvereins ATV Selhof und unseres Fördervereins „Tintenkläcks“. Somit können wir nun die obligatorische dritte Sportstunde in unserer Martinsoase durchführen und sind nicht mehr allein auf den Schulhof angewiesen. Besonders auch für den Sportförderunterricht und für viele weitere „bewegende“ Elemente des Schullebens am Vormittag und am Nachmittag ist uns die „Martinsoase“ unentbehrlich geworden.