Unsere zweizügige Schule besuchen derzeit 184 Kinder, die in 8 jahrgangsbezogenen Klassen unterrichtet werden. Jede erste Klasse erhält bei der Einschulung eine dritte Klasse als Patenklasse, die sich besonders verantwortlich für die neuen Erstklässler auf dem Schulhof oder bei gemeinsamen Projekten fühlt. Zum Lehrerkollegium zählen in diesem Jahr 12 Lehrerinnen und eine Referendarin. Der Schulmorgen beginnt um 7.55 Uhr, wenn sich die Kinder an Ihrem Farbschild auf dem Schulhof treffen. Von dort werden Sie von der Lehrerin in die Klasse begleitet und nach einem kurzen Gebet, einer Einstimmung und dem Klassenritual beginnt der Unterricht. Um 9.30 Uhr läutet der Schulgong die Frühstückspause ein und beendet so die erste Lernzeit des Tages. Von 9.40 bis 10.00 Uhr findet dann die Spielpause auf dem Schulhof statt. Hier werden neben Fangen-, Hüpf- und Rollenspielen vor allem der Fußballplatz, die Tischtennisplatten und die Klettergerüste ausgiebig bespielt. Von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr ist dann die 2. Lernzeit, deren Ende für die Erstklässler meist das Ende des Unterrichtsmorgens darstellt.  Einmal in der Woche endet der Unterricht für die ersten Klassen um 12.30 Uhr.

Im Anschluss werden die Kinder in den ersten Wochen von den Gruppenleitern der OGS-Gruppe und der Bis-Mittag-Betreuung (BiMi) an der Klassentür abgeholt. So findet jedes Kind sicher den Weg nach dem Unterricht in die OGS, in die BiMi oder nach Hause.

Besonders beliebt ist unser Fußballplatz ….
… mit eigener Zuschauertribüne.