Die Kinder der ersten und zweiten Klassen haben heute Krokusse gepflanzt. Auf einer großen Wiese auf dem neuen Friedhof wurden die Kinder von Herrn Habicht-Benthin bereits mit Schaufeln und Krokuszwiebeln empfangen. Mit Freude und Muskelkraft haben die Kinder eine Schulstunde mehrere hundert Zwiebeln verteilt und sind nun schon auf den Frühling gespannt, wenn die Blüten ihre Pracht entfalten. Hier einige Kinderbeiträge dazu:

Das Krokuspflanzen war anstrengend. Aber es hat Spaß gemacht. Wir haben Regenwürmer gefunden. Mit spitzen Schaufeln haben wir durch die Erde gestochen.  Charlotte 2b 

Ich habe 12 Krokusse eingepflanzt. Es war schön, weil wir so viele Würmer gefunden haben. Felicia 2b 

Ich fand toll, dass wir ganz, ganz viele Regenwürmer gefunden haben. Die habe ich alle Cilia gegeben. Die hat sie dann verbuddelt in einem großen Loch.  Nele 2b 

Ich fand es etwas ekelig mit den Würmern. Ich habe alle Zwiebeln eingepflanzt. Das waren ganz schön viele. Mailin 2b 

Mit hat es viel Spaß gemacht. Einige hatten Matschhosen an, die konnten so besser die Krokusse einpflanzen. Leider ist meine Schüppe kaputt gegangen, weil ich zu fest am Stil gedrückt habe. Jonna 2b