Abschied nach 15 Jahren Schulleitung an der Sankt Martinus Schule

Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe Schulgemeinschaft,

eigentlich sollte es an unserer Schule zu meiner Verabschiedung ein Fest mit der gesamten Schulgemeinschaft geben. Doch die Corona-Pandemie ließ das nicht zu. So wurde es erst einmal eine kleine Feier in der Aula. Diese war aber mit so vielen schönen Dingen und Aufmerksamkeiten gestaltet, dass ich sehr berührt war und diese schöne Feier nie vergessen werde.

Die wunderschöne „AUS-SCHULTÜTE“ mit den liebevoll ausgedachten Inhalten, die ihr, liebe Kinder mit euren Lehrerinnen gebastelt und mir überreicht habt, hat einen besonderen Platz in meinem Arbeitszimmer zu Hause bekommen. Und das beeindruckende Video mit euren lieben Abschiedsgrüßen und Wünschen und der Musik aus dem Film, den ich so gern mit Euch in den Musikstunden angeschaut habe, erfreut mich jeden Tag. So kann ich immer eure Gesichter sehen, eure Lieder und Gedichte hören und mich über die schönen Papiervögel freuen, die ihr über die Martinsoase zum Abschied habt fliegen lassen.

Und dann gab es noch diese tolle Überraschung mit der Kutsche!!! Da ich ja nicht alle Kinder und Eltern in der Aula zu meinem Abschied versammeln konnte, haben eure Eltern, nämlich die Schulpflegschaft und der Förderverein, eine richtig schön geschmückte Kutsche organisiert, die mich durch Selhof gefahren hat. So konnte ich euch allen noch einmal zuwinken. Es war so überwältigend für mich, euch alle und viele ehemalige Schülerinnen und Schüler; viele Eltern und Großeltern, auch Lehrerinnen und Lehrer und die Kleinen aus dem Kindergarten am Straßenrand zu sehen. Eure lieben Grüße mit den tollen Plakaten, den Blumen und den Liedern waren ein riesiges DANKESCHÖN für mich, das mir immer in Erinnerung bleiben wird!

Dieses DANKESCHÖN gebe ich mit diesem Brief an euch und die gesamte Schulgemeinschaft zurück:  Von meinen 43 Dienstjahren waren die 15 Jahre  an der Sankt Martinus Schule meine allerschönste Schulzeit!

Mit vielen lieben Grüßen und herzlichem Dank

Anne Köppen, Rektorin a.D.