Mit 31 Kindern, wovon 10 Kinder der ersten Klasse erstmalig dabei waren, fand die diesjährige Herbstferienbetreuung in der letzten Oktoberwoche statt. Wir bedruckten Taschen mit Äpfeln, kochten und backten gemeinsam (Kartoffelsuppe und Apfelwaffeln), besuchten die Arktis/Antarktis-Ausstellung des Museum König in Bonn, gestalteten Windlichter in Nadelfilztechnik und genossen das Freispiel in der Natur, denn das Wetter war wider Erwarten schön und recht mild, so dass sich das angesammelte Herbstlaub herrlich zum Verstecken anbot.

Ein besonderes Erlebnis war der Besuch der Tuchfabrik Müller in Euskirchen. So lernten wir bei der Werksführung den Weg vom geschorenen Schaffell bis zum fertigen (Woll-)Tuch kennen… obwohl die Fabrik längst nicht mehr produziert, sind ihre Maschinen noch voll funktionstüchtig und werden bei einem Besuch vorgeführt. Anschließend durften die Kinder noch ein eigenes Bild in Nassfilz-Technik herstellen.